Wissenschaftliche literaturrecherche online


14.01.2021 09:38
Im Internet Literatur fr Seminararbeit, Bachelorarbeit und
in allen Lebenslagen googlen ist mittlerweile Teil des Alltags geworden und viele denken sicher beim Begriff Internetrecherche sofort an Google. Allerdings ist hierzu ein gewisses Vorwissen ntig, welches man sich in jedem Fall aneignen muss: Die Literatursuche allein auf das zu beschrnken, was man in der Bibliothek so findet, ist nicht ausreichend fr eine gelungene Bachelorarbeit und. Nachteile: Vor allem deutschsprachige Literatur ist oft nicht auffindbar. Autoren aus deutschsprachigen Lndern. Sollte du dann immer noch unsicher sein, sollte du Versuchen die Information fr deine. Via KVK (Karlsruher Virtueller Katalog) in allen deutsch-sprachigen und Internationalen Bibliotheksverbnden (vgl.

Es empfiehlt sich, Tutorien oder hnliche Veranstaltungen im Fachbereich zu besuchen, denn dort bekommt man auch Hinweise zur Internetrecherche mit relevanten Datenbanken. Auch ntzlich: Experteninterview fr die Bachelorarbeit fhren Internetrecherche mit Datenbanken Hat man ein erstes Gefhl fr die Internetrecherche mit Google Scholar entwickelt, ist es Zeit sich zu steigern und sich mit der Internetrecherche mit Datenbanken vertraut zu machen. Wie verfasst man wissenschaftliche Arbeiten? Die Internetrecherche mit einer Datenbank ist jedoch systematischer als Google Scholar, denn hier gibt es verschiedene Datenbanken fr jedes Fachgebiet. Achtung Deine Uni hat Zugriffsrechte auf Bcher und Journalartikel gekauft, damit du die Medien bei der Literaturrecherche nutzen kannst. Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Medizin aus. Vorteile der Internetrecherche, die Datenbanken knnen durch die Internetrecherche schnell und systematisch durchsucht werden.

Dies kann auch generell als Einstieg in die Internetrecherche gesehen werden und parallel zur opac Suche laufen. Fcgi (kostenfrei im Netz pubmed ein Service der National Library of Medicine, umfasst ber 15 Millionen Artikel im Bereich der Biomedizin ab 1950. Psychindex: (kostenfrei im Netz nachweise und abstracts psychologischer Publikationen und audiovisuelle Medien von. Sinnvoll, wenn nur nach deutschen Autoren gesucht wird. Karmasin Ribing umreien kurz, was man in den Datenbanken findet: Digitale Datenbanken dienen vor allem der Katalogisierung von Artikeln in Fachjournalen und Zeitschriften. Klickt man auf die einzelnen Datenbanken, gelangt man zu einer Kurzbeschreibung und kann auch so die Relevanz beurteilen. Auch wenn die Benutzeroberflchen anderer Universitten anders aussehen, ist die Internetrecherche mit einer Datenbank sowie die EZB berall hnlich und folgt den gleichen Grundprinzipien (z.B. Gemeinsamer Verbundkatalog aller wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland.

Deine Universittsbibliothek, der erste Ort, an dem du Quellen suchen wirst, ist deine Bibliothek. Internet-Lexika Viele Annherungen an ein Thema starten bei Wikipedia. Einzelne Zeitschriftenaufstze knnen im opac nicht gefunden werden, daher ist die Internetrecherche mit einer Datenbank so wichtig: Denn dort findet man die ntigen Informationen die es mglich machen, den Aufsatz zu finden. Vorteile: In unmittelbarer Nhe, bcher sind vor Ort oder online abrufbar kostenfrei. Es scheint so leicht und unkompliziert, schnell mal etwas zu googlen. Begriffe werden abgekrzt und darber steigt die Trefferzahl:.B. Wie bei der Internetrecherche mit einer Datenbank (dbis) fhrt ein Link auf der Startseite der Bibliothek zur EZB (hier wieder exemplarisch von der Universitt Erfurt: tml? Suchphase: Nutze mehrer Quellen und Suchwerkzeuge. Motivation near training Treffer sind Artikel, wo beide Wrter in einem Satz zusammen erscheinen. Wikipedia-Inhalten muss deshalb immer mit Vorsicht begegnet werden.

Google Scholar, google Scholar ist Googles akademische Suchmaschine, die auf die Recherche von wissenschaftlichen Quellen ausgelegt ist. Auch das wissenschaftliche Arbeiten wird mageblich davon beeinflusst. Am besten hlt man sich fr die Internetrecherche an die Datenbanken im eigenen Fachbereich (dbis hier aufgerufen ber die Universitt Erfurt. Jost, Gerhard Lukas Richter. Mit Anfhrungs-/Schlusszeichen kann auch nach exakten Wortgruppen gesucht werden (z.B. Scopus wird tglich aktualisiert, bietet eine nahtlose Verlinkung zu Volltext-Artikeln. Mit, google Scholar knnen direkt wissenschaftliche Arbeiten im Internet gefunden werden.

Stickel-Wolf Wolf 2013: 145). Als Anlaufstelle gilt dbis (vgl. Die Wikipedia eignet sich aber in der Regel gut als Ausgangspunkt fr weitere (Internet)Recherchen, denn meist finden sich bei den einzelnen Artikeln weiterfhrende Weblinks. Google Scholar liefert also lngst nicht alles, was fr die serise Bachelorarbeit und Masterarbeit gebraucht wird, und es fhrt kein Weg an der Internetrecherche in Literaturdatenbanken vorbei (vgl. Near: Ergebnisse enthalten beide Suchbegriffe in einem Satz Klammern.B. Die Internetrecherche mithilfe von Datenbanken ist also hauptschlich dazu da, herauszufinden was es gibt und alle ntigen Daten zu erhalten, die das Auffinden im nchsten Schritt mglich zu machen. Die Herangehensweise an die Internetrecherche hat einige Punkte die bei der Suche nach Informationen immer beachtet werden sollten. Metasuchmaschinen wie Yippy leiten die Suchanfrage gleichzeitig an mehrere andere Suchmaschinen weiter und sammeln die Ergebnisse. Die Literaturrecherche ist ein zentraler Punkt beim Verfassen eines wissenschaftlichen Textes. Depressi* and transference not child* (um einen Ausschluss von Artikeln ber Kinder zu erhalten, weil das Interesse fr die Thematik am Erwachsenen liegt) Manchmal ist es im Sinne der Eingrenzung von Ergebnissen auch hilfreich, nach zwei Begriffen zu suchen, die.

Studierende und Mitarbeitende der fhnw haben die Mglichkeit, auch ausserhalb der fhnw-Umgebung via ein Virtual Private Network auf die lizenzierten Online-Medien zuzugreifen. Vorteile: Sehr spezifisch Aktuelle Literatur Vor allem bei der Suche nach einem spezifischen Aufsatz oder Artikel sinnvoll Nachteile: Oft ist der Suchalgorithmus schlecht Du musst wissen, welche Plattform gut ist (frag ltere Kommilitonen und Dozenten) Eher fr die fortgeschrittene Suche geeignet. Dies ist also der eigentliche Start der Internetrecherche mit einer Datenbank (hier im Beispiel auch gleich die Kurzbeschreibung der Datenbank illustriert Tipp: Hier wurde fr die Internetrecherche bewusst die Datenbank jstor als Beispiel gewhlt, da diese fachbergreifend ntzlich sein kann. Die Internetrecherche greift da, wo der opac der Bibliothek an seine Grenzen stt, denn dort kann man nicht alles finden. Nachteile: Spezifische Bcher kannst du oft nicht ausleihen und musst sie in der Bibliothek lesen. Alle Bcher sind in einem Onlinekatalog aufgelistet.

Suchmaschinen, fr ungefhr 90 Prozent aller Internetrecherchen wird. Fr die Literaturrecherche der Bachelorarbeit und Masterarbeit ist die Google Suche allerdings zu global und mag zwar schnell viele Suchergebnisse liefern, diese sind aber zu umfangreich, zu unspezifisch und in ihrer Qualitt zu unzuverlssig (Kruse 2010: 83). Stickel-Wolf Wolf 2013: 149) Zur Suche von gebundenen Zeitschriften, aber keine Suche einzelner Zeitschriftenartikel mglich Suche nach einzelnen Aufstzen aus Sammelbnden und Zeitschriften und zunehmend Texte (Fachzeitschriften) die nur online publiziert werden (vgl. Bei dieser Art der Internetrecherche ist also jeder gefundene Artikel ein Volltreffer, was den Zugriff auf den Volltext anbelangt, insofern die Universitt die entsprechende Lizenz erworben hat. Oftmals gibt es auch eine Art Laptopsprechstunde, zu der du gehen kannst, falls Probleme beim Einrichten des Zugangs auftreten.

Andere Suchmaschinen wie, yahoo oder die Schweizer Suchmaschine werden im Vergleich viel weniger konsultiert. Guter Suchalgorithmus, online verffentlichte Dissertationen sind hier kostenlos abrufbar. Zpid, psychologie im Internet - umfassendes Verzeichnis von Bibliotheken und Suchmglichkeiten subito subito - Literatur bestellen und per Email geschickt bekommen - DM 12,- fr 20 Seiten. Vielfach ist auch auf die grundlegende Literatur zu einem Thema verzeichnet. Stickel-Wolf Wolf 2013: 144) Internetrecherche (z.B. Die, bibliotheken der PH fhnw gehren zum nebis-Verbund (Katalog). SFX-Button, Ampelsystem, Ordnung der Datenbanken nach Fachbereichen). 2 Millionen Referenzen psychologischer Literatur seit 1800 - Zeitschriften, Bcher, einzelne Kapitel, Technische Berichte und Dissertationen. Dabei kann aus verschiedenen verfgbaren Ausgaben gewhlt werden. Bibliotheken, die Kataloge der meisten Bibliotheken der Schweiz knnen via Internet abgefragt werden.

Ebenfalls besteht teilweise nur Zugriff auf abstracts, aber zunehmend auch auf Volltexte. Auerdem gibt es auch fachbergreifende Datenbanken, die fr die Internetrecherche mit einer Datenbank genutzt werden knnen. Wie serise Quellen fr die Internetrecherche finden? Zu beachten: Hier wird die Internetrecherche mit einer Datenbank exemplarisch anhand der Website der Universittsbibliothek Erfurt gezeigt. Den verweisenden Link zu dbis und somit zur Internetrecherche mit Datenbanken findet man auf der Startseite der Universittsbibliothek (hier exemplarisch von der Universittsbibliothek Erfurt erklrt) Zu beachten: Viele Datenbanken kann man fr die Internetrecherche auch von Zuhause aus. Teilweise wird nur der abstract, zunehmend aber auch links zu den Volltextzugriffen bereitgestellt. Dort sind alle Bcher, die physisch vor Ort zu finden sind, erfasst.

Neue neuigkeiten